Beitrag wird geladen

Presse

pexels-photo-5

Herzlich willkommen auf den Presseseiten der Wirtschaftsjunioren Stuttgart. Sie können hier aktuelle Pressemitteilungen zu unseren aktuellen Meldungen und Veranstaltungen sowie Informationen rund um die Wirtschaftsjunioren Stuttgart abrufen. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Besondere Projekte

 

 

 

sc-logo

 

SmartCities – Urbane Mobilität der Zukunft

Eine Veranstaltungsreihe mit Nachhaltigkeit
Staus und Parkplatznot, überfüllte Busse und Bahnen, Feinstaub und Somg – Großstädte kämpfen bereits heute mit einer Fülle mobilitätsbedingter Probleme. Auch die Stadt Stuttgart hat mit diesen Themen alle Hände voll zu tun. Eine Studie des Unternehmens TomTom zum Verkehrsaufkommen in den 10 größten deutschen Städten zeigt auf, dass Stuttgart die stärkste Verkehrsbelastung in 2012 zu verzeichnen hatte. Demnach dauert eine Fahrt im abendlichen Berufsverkehr bis zu 70% länger als zu Zeiten, in denen der Verkehr ungehindert fließt. Dessen ungeachtet ist die Attraktivität der Stadt Stuttgart ungebrochen, wie die Entwicklung der Einwohnerzahlen in Stuttgart zeigt.  Die Wirtschaftsjunioren Stuttgart sind der Ansicht, dass hier eine nachhaltige Mobilität sowie zukunftsweisende Konzepte gefragt sind um die Verkehrsinfrastruktur zu entlasten. Schließlich benötigt eine starke Wirtschaft eine funktionierende Mobilität, um auch künftig wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Wirtschaftsjunioren sehen aber auch die Vernetzung der Mobilitätsträger, die optimierte Ressourcennutzung sowie die Verbesserung der urbanen Flächennutzung als zu hebende Potentiale an. Aus diesem Grund haben sich die Junioren das Projekt „Smart-Cities – Urbane Mobilität der Zukunft“ für 2013/2014 auf die Fahnen geschrieben.
Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe sollen Ansätze und Konzepte, die mobilitätsbedingte Probleme verringern und die Lebensqualität in Städten steigern erarbeitet und thematisiert werden. Von Mai 2013 bis Mai 2014 werden Geschäftsführer, Politiker, Wissenschaftler sowie Entrepreneure in diversen Veranstaltungen über aktuelle Entwicklungen berichten und mit den Teilnehmern diskutieren. Die Inhalte dieser Veranstaltungen sollen schließlich in einer Broschüre zusammengefasst werden, die weitere Denkanstöße zur urbanen Mobilität der Zukunft geben soll.
Wir bedanken uns für die Unterstützung bei der Autonetzer GmbH und der Südwestbank AG.

Smart-Cities-Veranstaltungen fanden bisher mit folgenden Unternehmen statt:
Autonetzer GmbH: „Mobilität im Wandel – Privates Carsharing als Bestandteil nachhaltiger und intelligenter Mobilität“ Weiterlesen
e-mobil BW GmbH: „Vernetzt in die Zukunft – Baden-Württemberg auf dem Weg in die Elektromobilität“ Weiterlesen
Stuttgarter Straßenbahnen AG: „Die Herausforderungen für städtische Verkehrsbetriebe in der Zukunft“ Weiterlesen
Stadt Stuttgart: „Verkehrsplanung in der Landeshauptstadt Stuttgart“ Weiterlesen
Daimler Mobility Services GmbH: „Der beste Weg von A nach B – intelligent vernetzte Mobilität der Daimler Mobility Services“ Weiterlesen
Leaserad GmbH: „Mobil mit Fahrrad und E-Bikes – die Chance für den Pendel- und Nahverkehr“ Weiterlesen
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V.: „Weniger ist mehr-Fahrrad statt Auto?“ Weiterlesen
EnBW Vertrieb GmbH: „E-Mobiltität-Chancen für Städte und Gemeinden“ Weiterlesen