Beitrag wird geladen

Projekte

pexels-photo-269633

 

WJ München meets WJ Stuttgart – April 2017

Die Wirtschaftsjunioren Netzwerken nicht nur in Ihrem Kreis, sondern auch innerhalb der Wirtschaftsjunioren & JCI. Wir freuen uns heute Euch mitteilen zu dürfen, dass die Wirtschaftsjunioren München uns am 22.-23. April 2017 in Stuttgart besuchen. Aus diesem Anlass haben wir gemeinsam ein Programm zusammen gestellt an dem Ihr mit teilnehmen könnt. Ob Ihr Interessent oder noch den Gaststatus oder aus einem anderen WJ Kreis kommt ist nicht relevant – jeder kann sich anmelden und mit uns gemeinsam Netzwerken.

Meldet Euch auf der Wirtschaftsjunioren Stuttgart Webseite an & seid dabei wir freuen uns auf Euch!

Hier gehts zum Bericht & Veranstaltungsübersicht. Du kannst Dich bis zum 02.04.2017 anmelden! Limitierte Plätze! 

 

Hier gehts zu den Anmeldungen 22.-23.04.2017

 

 

007Nacht_640x640_1

 

WJ Stuttgart Benefit 007 Night – 2016

Seit Sonntag, 04. September 2016, ca. 01:00 Uhr, können wir auf eine erfolgreiche Benefizveranstaltung welche unter dem Rahmen des Multi Twinning Program WJ / JCI Stuttgart 2016 veranstaltet wurde zurückblicken. Die Resonanz der rund 100 Gäste des Abends ist durchweg positiv. Im Namen der „Wirtschaftsjunioren Stuttgart“ ist es uns gelungen, einen Betrag von 1.600 Euro zu sammeln und somit ein Projekt der „World Childhood Foundation“ zu unterstützen. Dafür möchten wir uns bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken.

Mit der 1. Benefizveranstaltung ist es uns gelungen, einen Meilenstein für die „Wirtschaftsjunioren Stuttgart e.V.“ zu setzen. Es ist sehr bewegend, was hier passiert. Mit solchen Veranstaltungen gelingt es uns, die Herzen der Menschen zu erreichen und aktive Hilfe für Kinder leisten zu können. Dieser Abend stand ganz unter dem Motto 007, glamourös und atemberaubend. Alle Gäste strahlten in dieser Nacht unter einem gemeinsamen Stern „etwas Gutes für Kinder“ zu tun. Alleine schon mit dem Erwerb der Eintrittskarte, war jeder Gast ein Teil des Ganzen. 10 Euro der Eintrittskarte ging zu Gunsten der „World Childhood Foundation.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals besonders bei den Menschen bedanken, die für unsere erfolgreiche Benefizveranstaltung gesorgt haben! Bei allen beteiligten Mitgliedern der Wirtschaftsjunioren, Maria Harder von der „World Childhood Foundation“, bei Domenico Trapasso mit seinem gesamten Team (im Besonderen bei denjenigen, die den gesamten Abend für eine hervorragende Bewirtung gesorgt haben), Patrick Bannas der mit Licht, Ton und Technik dem GRACE eine unvergessliche Atmosphäre gab.

Bei allen Sponsoren, danke für Ihre Unterstützung.

Unser ganz besonderer Dank gilt selbstverständlich dem großartigen Künstler, Herr Luciano Moral welcher uns 2 seiner Werke zur Mitternachtsversteigerung spendete, der ganze Erlös kam zu Gunsten der „World Childhood Foundation“. Danke Herr Luciano Moral das Sie somit unsere Gästen zu einen einzigartigen Abend verhalfen.

Herzlichen Dank für das tolle Engagement.

All diese Menschen haben dazu beigetragen, dass wir wieder ein Feuer entfachen konnten. Bitte helfen Sie uns, dieses Feuer nicht ausgehen zu lassen.

IMG_3966

Vielen lieben Dank, an alle die bei der Umsetzung der Veranstaltung geholfen haben.

DANKE!

Liebe Grüße Euer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Stuttgart

(von links: Luciano Moral, Alexander Kulitz, Mirjam Grossmann, Maria Harder, Andreas Menje, Philipp Eisler uns Anne Baier)

Hier noch einige Informationen zur Veranstaltung:

Künstler Luciano Moral

Zur Webseite von Künstler Luciano Moral

World Childhood Foundation

Zur Webseite World Childhood Foundation

Hier geht zum Beitrag zur Veranstaltung von der World Childhood Foundation

Beitrag zur Veranstaltung von der World Childhood Foundation

CLUB GRACE

Zur Webseite CLUB GRACE

Multi Twinning Program Stuttgart 2016

Zum Multi Twinning Program Stuttgart 2016

 

 


 

 

WJ Stuttgart: Bevölkerungsbefragung

Was bewegt die Menschen in Stuttgart?
Bereits seit 1985 erheben die Wirtschaftsjunioren jährlich Meinungen, Stimmungen und Einschätzungen der deutschen Bevölkerung zu verschiedenen Themen – darunter Fragen zur allgemeinen und individuellen wirtschaftlichen Situation, zu Ausbildung und Familie sowie zur Politik der jeweiligen Bundesregierung.
Die Bevölkerungsbefragung beleuchtet diese Themen in dem Spannungsfeld von Individuum, Gesellschaft und Politik. Durch diese besondere Perspektive ergänzt die Befragung der Wirtschaftsjunioren Stuttgart die Erhebungen der Markt- und Meinungsforschungsinstitute auf eine spannende Art und Weise. Die Bevölkerungsbefragung ist eine der größten bundesweiten Straßenbefragungen zur Lage der Nation und wird gleichzeitig von mehreren Wirtschaftsjunioren Kreisen durchgeführt.

 

2011 – Stuttgarter schauen optimistisch in die Zukunft
Die Wirtschaftsjunioren stehen für ehrbares Unternehmertum, nachhaltiges Handeln und die Integration von Familie und Beruf. Deshalb freuen wir uns besonders, dass wir ein optimistisches Bild präsentieren können:
66% der Stuttgarter rechnen mit einem Konjunkturaufschwung und 47% mit einer verbesserten finanziellen Situation. Damit schauen die Stuttgarter optimistischer in die Zukunft als der Bundesdurchschnitt (26%).
Für die Umfrage wurden deutschlandweit rund 8.600 Menschen zu Wirtschaft, Politik, demografischem Wandel und dem Unternehmerbild befragt.
„Die Ergebnisse zeigen das große Vertrauen der Stuttgarter in die Betriebe vor Ort“, sagt Maxim Kushnir, Präsident der Wirtschaftsjunioren Stuttgart.
„Die StuttgarterInnen erwarten keine Auswirkungen der Euro-Krise auf ihre persönliche Situation.“, so Mandy Grötzner, Projektverantwortliche für die Durchführung der Bevölkerungsbefragung in Stuttgart. „Im Gegenteil: Wie die Umfrage ergab, vertrauen sie in den Wirtschaftsaufschwung, schätzen die deutsche Wirtschaft als extrem wettbewerbsfähig ein und sehen auch die Entwicklung der eigenen Finanzen optimistisch.“
92% der Stuttgarter und 81% des Bundesdurchschnitts schätzen ihren Arbeitsplatz als sicher ein. Auch hierzu tragen die Wirtschaftsjunioren positiv bei: 300.000 Arbeitsplätze und 120 Milliarden EURO Umsatz liegen bundesweit in der Verantwortung von Wirtschaftsjunioren.

Damit Arbeitsplätze auch zukünftig gesichert werden, müsse aber mehr in Bildung investiert werden. So fordert Kushnir von der Landesregierung vor allem die Stärkung der Aus- und Weiterbildung. Die Wirtschaftsjunioren gehen mit gutem Beispiel voran: „Bei der WJS-Academy organisieren wir Seminare zu wirtschaftsnahen Themen und fördern damit die Qualifikation junger Fach- und Führungskräfte“.
2011: Die Ergebnisse
Mehr Informationen zur Erhebung finden Sie in der folgenden Dokumentation:

  • Bevölkerungsbefragung 2011 – Auswertung Landesverband Baden-Württemberg
  • Bevölkerungsbefragung 2011 – Auswertung Bundesverband Deutschland

 

Was ist Wirtschaftswissen im Wettbewerb (WWW)?

Seit über 15 Jahren führen die Wirtschaftsjunioren Deutschland das Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ in Zusammenarbeit mit Schulen in ganz Deutschland durch. In einem Fragebogen werden für die Schülerinnen und Schüler insgesamt 30 Multiple-Choice-Fragen zu verschiedenen Themen wie Ausbildung, Existenzgründung, Wirtschaft & Internationales, Gesellschaft und Politik gestellt. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufen aller allgemeinbildenden Schulen.
Zentrales Ziel des WWW ist es, möglichst viele Schüler mit Fragen aus dem Bereich der Wirtschaft in Berührung zu bringen und darüber das Interesse an wirtschaftlichen Fragen zu wecken. Nebenbei sollen auf diesem Weg Partnerschaften zwischen Schulen und den Wirtschaftsjunioren entstehen, Kontakte geknüpft und intensiviert werden.
Die erste Runde findet auf der Ebene der Wirtschaftsjunioren-Kreise statt. Die Kreise werben an den Schulen bei den Lehrerinnen und Lehrern für die Teilnahme. Nach Auswertung der Fragebögen prämieren die Kreise ihre Kreissieger, die dann eingeladen werden, am Bundesfinale teilzunehmen. Dieses wird in jedem Jahr von einem anderen Junioren-Kreis ausgerichet. Das Finale 2012/2013 wird in Karlsruhe stattfinden.